Social Impact - Mediation gestaltet Zukunft

Was brauchen wir, um Zukunft zu gestalten? Das war die Frage, die uns gestern Abend beschäftigt hat.

 

Wir, Susanne Seidel und Sylvia Kupers, bedanken uns ganz herzlich bei unseren Gästen: Sie haben diesen Abend zu einem Erlebnis gemacht, dass lange nachwirken wird.

 

Neben der Struktur des Verfahrens und der offenen, wertschätzenden Kommunikation, ist unsere Haltung die dritte wichtige Säule, auf die eine Mediation baut. In lebhafter Diskussion haben wir uns zum Einfluss, dem Impact, der persönlichen Haltung bei der Bewältigung der gesellschaftlichen Herausforderungen und der erfolgreichen Gestaltung unserer Zukunft sehr intensiv und wertschätzend ausgetauscht.

Herzlichen Dank auch an Simone Emming, Charlotte Baumann-Lotz und Stephanie Schneider, die in den Gruppendiskussionen buchstäblich den Hut aufhatten und zur regen Diskussion zu den Begriffen Mut, Respekt und Vertrauen einluden.

Herzlichen Dank an Mandy Mohr, die uns bei der Organisation dieser Veranstaltung der Fachgruppe Mediation bei den Immofrauen unterstützt hat.

Unser Fazit: Diese Online-Veranstaltung zum Beitrag der Mediation bei der Gestaltung unserer Zukunft war ein voller Erfolg und macht uns Mut für weitere Aktionen.

 

Das Bild zeigt die Antworten der Teilnehmerinnen in unserer Mentimeter-Umfrage.