Laufende

Erst im Alter von 40 Jahren habe ich das Laufen für mich entdeckt. Ich begann mit wenigen Kilometern entlang der Elbe in meiner Heimatstadt Dresden. In einer Laufgruppe, den Dresdner Durchläufern, trainierte ich dann ambitionierter auf meinen ersten Marathon hin. 

 

2005 lief ich in Berlin erstmalig nach 42 km über die Ziellinie hinter dem Brandenburger Tor. Danach absolvierte ich noch sechs weitere Marathon-Läufe. Zu meinem 50. Geburtstag lief ich sogar 50 km. Nach 05:27 Std. kam ich beim Ultramarathon in Bottrop total erschöpft aber glücklich ins Ziel. 

 

Inzwischen laufe ich zur Entspannung und genieße  die Bewegung an der frischen Luft, die Natur um mich herum und den freien Lauf der Gedanken. Yoga ist für mich inzwischen eine schöne Ergänzung und schafft innere Balance.